augenarzt-wien-frueherkennung-der-makula-degeneration-dr-toschkov

Selbsttest zur Früherkennung der Makula-Degeneration

Mit Hilfe des Amsler-Sehtests können Sie die Funktion Ihrer Makula selber testen!

Der Amsler-Gitter-Test

Der Amsler Sehtest dient zur Untersuchung der Netzhaut. Ziel ist die Früherkennung von Erkrankungen der Netzhautmitte (Makula). Bei einer Makula-Degeneration geht die zentrale Sehschärfe eines Auges ganz oder teilweise verloren. Da nur die Netzhautmitte betroffen ist, bleibt das Gesichtsfeld zu den Seiten hin erhalten. Dadurch können frühe Veränderungen des Sehvermögens festgestellt und rechtzeitig behandelt werden.

Die Selbstuntersuchung mit dem Amsler-Netz ist einfach:

  • Halten Sie das Amsler-Gitter in einer Entfernung von 30 bis 40 cm.
  • Besitzen Sie eine Lesebrille, sollten Sie diese aufsetzen.
  • Decken Sie ein Auge ab.
  • Fixieren Sie mit dem anderen Auge den Punkt in der Mitte des Gitters.
  • Achten Sie dabei darauf, ob alle Linien des Netzes gerade, bzw. ob sie in bestimmten Bereichen verzerrt, verschwommen oder unscharf sind.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Auge.

Achtung: Wenn Sie verzerrte oder gebogene Linien sehen oder Kästchen nicht erkennen können, könnte dies ein Zeichen einer Netzhauterkrankung sein. Bitte melden Sie sich zu einer weiterführenden Untersuchung an.

 

Selbstuntersuchung mit dem Amsler-Netz

So finden Sie uns:

Dr. med. Todor Toschkov
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Kundratstraße 6 / 2. Stock / Top 5
1100 Wien

Tel. +43 (0) 1 890 84 82

Route zur Ordination planen

Unsere Ordinationzeiten:

Montag & Dienstag
13 – 19 Uhr
Mittwoch & Donnerstag
09 – 15 Uhr
Freitag
09 – 13 Uhr

Alle Kassen & Privat.

Termin vereinbaren:

Hier können Sie ganz einfach, kurzfristig und jederzeit online Ihren Wunsch-Termin buchen (für Kinder bitte nur telefonisch unter
+43 (0) 1 890 84 82):

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Bulgarisch.